Kleiner Fußabdruck, große Gefühle

Bild zeigt Menschen, die ihren Footprint verkleinern und gleichzeitig ihr Wohlbefinden vergrößern

Egal, ob ökologischer oder CO2-Fußabdruck, die Lösung unserer Probleme lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Kleiner Fußabdruck, große Gefühle. Verbinden sich Verhaltensweisen, die einen kleinen Fußabdruck haben, mit starken, positiven Gefühlen, dann verwandeln sie sich in Gewohnheiten, die allen guttun.

Oder anders gesagt:
Enkeltaugliche Intelligenz (= Handabdruck) statt überschießendem Fußabdruck.

Unsere Lösung dafür: eine Kombination aus speziell designtem Setting mit einer maßgeschneiderten Methode. Beides zusammen ermöglicht ein  angstfreies und zugleich lustvolles Umlernen für Unternehmen, Organisationen, Behörden, Parteien, Forschungs- und Bildungseinrichtungen – aber auch der individuelle Mensch profitiert davon: das PUPARIUM-Modell. Entstanden aus erlebniswissenschaftlichen Erkenntnissen, bietet es Menschen die Gelegenheit, gemeinsam und lustvoll Lernen als Entfaltung zu betreiben.

Auf dem Bild sieht man Menschen, die im Pop-up Puparium spielerisch die Zukunft erfinden

Szenen aus PUPARIUMs-Veranstaltungen: Menschen erfinden spielerisch ihre Zukunft.

Mit Hilfe des PUPARIUMs entwickeln Unternehmen enkeltaugliche Geschäftsmodelle und Angebote. Konsument/innen entwickeln enkeltaugliche Alltagsgewohnheiten inklusive Nachfrageverhalten für enkeltaugliche Angebote. Politiker/innen entwickeln enkeltaugliche Gesetze, die das Umlernen von Unternehmen und Konsument/innen erleichtern. Behörden entwickeln darauf abgestimmte enkeltaugliche Routinen. Dasselbe gilt für Forschungs- und Bildungseinrichtungen, sowie für weitere Institutionen jeder Art. So kann Zukunft gelingen. Wenn sich alle auf den Weg machen.

Was bedeutet „PUPARIUM“

Die Entwicklung in eine enkeltaugliche Zukunft braucht eine schützende Hülle. Weil der sich verwandelnde Mensch vorerst einmal schutzlos ist gegenüber den Kräften der alten Überzeugungen, die drohend Widerstand leisten. Ähnlich wie die Raupe eine schützende Hülle braucht, wenn sie sich in den Schmetterling verwandelt – genannt „Puparium“.

Was das PUPARIUM auszeichnet

Geeignet für alle Altersklassen ist das PUPARIUM ein spielerisches Lernformat für grundlegende Verhaltensänderungen. Eine Art Werkstatt und Spielpatz in einem.

Menschen im Zukunfts-Spielplatz und Menschen in der MitmachWerkstatt des Puparium

Hier wird spielerisch Neues ausprobiert. Hier wird mit Hand und Kopf experimentiert. Im kreativen Miteinander. So entsteht in der Vorstellung ein Raum für eine Zukunft ohne menschgemachte Zerstörungen. Das ist wichtig, weil Menschen nur das anstreben, was sie sich vorstellen können.

Interessiert?  Kontaktieren Sie uns!