Die PUPARIUM Aufgabe

Bild zeigt Menschen, die ihren Footprint verkleinern und gleichzeitig ihren Handprint vergrößern

Lust statt Frust

Handprint statt Footprint

Handprint steht für unsere Intelligenz. Footprint für unsere Blödheit. Ganz schön bescheuert, was wir weltweit angerichtet haben. Aber es wäre doch gelacht, wenn wir unseren Kopf nicht wieder aus der Schlinge bekämen!
Dafür haben wir das Puparium erfunden.

Was ist das Puparium?

Ein Raum, in dem die Menschen sich gemeinsam neu erfinden.
Eine Methode, die ihnen dabei hilft.
Wer sind wir? Eine Gruppe von Menschen aus unterschiedlichen Berufen, die sich dem Handprint verschrieben haben.

Der PUPARIUM-Raum

Eine Art Werkstatt-Spielplatz für neugierige Menschen. Dieser lässt sich leicht an unterschiedliche Orte und Gegebenheiten anpassen. So erhält jeder Kunde / jede Kundin ein individuelles PUPARIUM.

Pop-up PUPARIUM

Das PUPARIUM gibt es auch als temporäre Pop-up Variante für Innenräume. Diese lässt sich einfach und rasch auf- und wieder abbauen. Überall dort, wo es ungenutzte Räume mit Infrastruktur gibt. Mindestraumgröße: 80m².

Was bedeutet „PUPARIUM“?

Wir haben den Namen der Natur entlehnt: Die Raupe wird zum Schmetterling in einer schützenden Hülle, die als PUPARIUM bezeichnet wird. Auch die kulturelle Verwandlung braucht eine schützende Hülle. Weil der sich entfaltende Mensch schutzlos ist.

Das Puparium stiftet Kooperationen

Zwischen Menschen, zwischen Unternehmen, zwischen Organisationen, zwischen allen wie auch immer gearteten menschlichen Gemeinschaften. Weil Kooperieren beflügelt. Weil Kooperieren füreinander öffnet und ermutigt. Und weil alle zusammen mehr wissen und können als einer allein.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns!